Musik- und Tanzperformance NOCHMAL! Ein Stück von Franceschini // Droste & Co. für Menschen ab 2 Jahren und für Familien

„… und die meisten Kinder werden wohl gern wiederkommen und dann vielleicht nochmal und nochmal und nochmal….“ (Elisabeth Burchchardt, Ndr 90.3)

Uraufführung Forschungstheater/Fundustheater Hamburg, 26. Mai 2013

 

Noch einmal um die Ecke schauen und wieder verschwinden, noch einmal das Lied singen, die Geschichte erzählen, gerade wie eben. Nochmal! ist kein Mal. Wieder von vorne anfangen. Genau so und nicht anders. In einer surrealen, sich wandelnden Landschaft aus großen weißen Objekten gehen zwei Tänzer der Wiederholung auf die Spur.

Mit Gonçalo Cruzinha, Bruno Franceschini, Pablo Volo

 

Idee, Dramaturgie und Regie Gabi dan Droste & Bruno Franceschini Raum Francesco Apuzzo raumlabor.berlin Choreografie Pablo Volo (Ex Voto) & Ensemble Choreografische Beratung Riki von Falken
©dan Droste
nach der Aufführung

Dokumentation Try Out, Tanzhaus NRW, Oktober 2012, 6. 22 Min.
Bühne Francesco Apuzzo – raumlabor.berlin: time lapse 

Weitere Aufführungen Schäxpir Festival, Linz, Juni 2013
Über diese Arbeit habe ich einen Vortrag gehalten bei einem der Meetings von FRESH TRACKS EUROPE – NEW ARTISTIC IDENTITIES, Tanzhaus NRW, Düsseldorf
Im Rahmen von NEW STEPS haben wir eine Residenz am Tanzhaus NRW für Rercherche im Vorfeld der Inszenierungsarbeit nutzen können.

Förderer Fonds Darstellende Künste, Casa Teatro Ragazzi e Giovani Torino und Goethe Institut Turin. Rechercheresidenz im Rahmen des Take-off-Residenzprogramms „New Steps“ -(Kunststiftung NRW, Fresh Tracks Europe – Programm Kultur der Europäischen Union. „Take-off: Junger Tanz“ – Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW). Strukturelle Unterstützung florschütz&döhnert, Berlin.

Published by gabidandroste