NEWS

Die Website wurde gehackt. Die Daten sind daher nicht komplett. Under construction! 🙂

MITGEFÜHL UND OHNE von Franziska Henschel & Ensemble|Berlin |FELD Zentrale für junge Performance |Premiere: 29.09.2019

Tanzendes Theaterstück für hörende wie nicht-hörende Menschen ab 5 Jahren

Wie geht es Dir? Schnell oder langsam? Aufrecht oder gebückt? Was hat Gehen mit Fühlen zu tun, Hören mit Tasten, und Schmecken mit Schwingen? Sind Gefühle essbar oder gibt es auch giftige? Eine spielerische Expedition mit tastbaren Objekten, sichtbaren Gebärden und vibrierender Musik für alle wachsenden und erwachsenen Gefühlsforscher*innen. Eine Stückentwicklung zu Gefühlen oder Gefühltem und den Möglichkeiten, sich darüber zu verständigen.

Konzept+Regie : Franziska Henschel // Co-Choreografie / Performance: 
Dennis Deter, Lea Martini, Camilla Vetters, Boris Hauff // Raum, Objekte, Kostüm: Lynn Pook // Musik: Boris Hauff // Dramaturgie: Gabi dan Droste // Assistenz Bühne + Kostüm: Belinda Masur

WAS GUCKST DU MICH AN. MEIN KÖRPER IST EIN AUFSTAND Forschungstheater|Hamburg|Premiere 25. Mai 2019

Ein Stück Tanzperformance über Körper(-Bilder) zwischen Sitzenbleiben und Aufstehen, zwischen Zuschauen und Gaffen für Menschen ab 12 Jahre

Von und mit: Gaëtane Douin, Lena Lux, Anja Winterhalter und Akteur*innen des Ensembles Inner Rise der ghettoakademie Hamburg // Idee: Gaëtane Douin, Marina Dessau, Katharina Haverich, Lena Lux // Konzept: Gabi dan Droste // Künstlerische Leitung: Katharina Oberlik (Regie), Gabi dan Droste (Dramaturgie), Gaëtane Douin (Körperarbeit/Choreografie) // Martin Nachbar (Choreografische Beratung)

| Kooperation ghettoakademie Hamburg, FELD Zentrale für junge Performance e.V. und FUNDUS THEATER

ZUSAMMEN BAUEN SOPHIENSÆLE | Berlin | Premiere: 28. März 2019

Ein Stück Tanzperformance über das altersoffene Kooperieren in Zeiten von Krisen und Transformation für Menschen ab 9 Jahre, altersoffen

Choreografie/Regie: Gabi dan Droste, Martin Nachbar // Mit: Gaetane Douin, Andreas Edelblut, Kaveh Ghaemie, Eva Günther, Zizi Nachbar/Niklas Schüler, Erik Leuthäuser, Jasper Frank/Hannah Pirot, Maria Wollny // Musik/Komposition: Erik Leuthäuser // Bühne: Sabine Hilscher, Andreas Edelblut // Kostüm: Sabine Hilscher

Eine Produktion von Gabi dan Droste und Martin Nachbar in Koproduktion mit FELD Theater am Winterfeldtplatz, FFT Düsseldorf, KinderTheaterHaus Hannover, TanzZeit Berlin und SOPHIENSÆLE. Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds, die Landeshauptstadt Hannover – Kulturbüro und das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur. In Kooperation mit FRI-X BERG, Uferstudios und EDEN***** Studios. Mit Dank an Gabriel Galindez Cruz und die Kindertanzcompagnie Berlin von Sasha Waltz & Guests. Medienpartner: taz. die tageszeitung

KRAWALL IM KOPF von Felix Berner| Staatstheater Mainz | Premiere: 28. September 2018

Kravall Trailer

Stückentwicklung zum Thema ‘Regeln’ für Menschen ab 11 Jahre

Choreografie: Felix Berner // Ausstattung: Nanna Neudeck // Dramaturgie: Gabi dan Droste // Tänzer*innen: Cristel de Frankrijker, Madeline Harms, Nora Monsecour, Eliana Stragapede, Jorge Soler Bastida, Benoît Couchot

THINK LOCAL GO GLOBAL

Kulturaustauschstipendium Global 2018 des Landes Berlin für Zimbabwe / Harare

AUSSCHNITTE AUS 2017/2018

A U F T A K T

Recherche im Februar zusammen mit Felix Berner für die neue Produktion am Staatstheater Mainz in der Spielzeit ’18/’19

S A V E   T H E   D A T E

Bewegungsmaterial erkennen und mit ihm arbeiten Workshop im K 3 Hamburg, Zentrum für Choreographie | Tanzplan | Hamburg 13. -15. April 2018

Let’s move – We are moved Workshop im Rahmen von Theater und Affekt Fachtag des Zentrums für zeitgenössisches Theater und Performance | Koblenz | 18. Mai 2018

A B S C H L U S S

einfachAUFSTEHENLetztes Labor mit 220 Schüler*innen unserer Recherche zum Thema zusammen mit Marina Dessau, Gaetane Douin, Katharina Haverich, Lena Lux, Martin Nachbar im Centre Francais de Berlin
Initialförderung des Fonds Daku

T H I N K   G L O B A L    E X C H A N G E   G L O B A L

Young Dance Network – a global network for exchange
Second meeting: FOCUS DANCE 2018/02/23-24 in Bologna during the 13th Festival VISIONI DIE FUTURO, VISIONI DI TEATRO – International Festival of theatre and culture for early childhood. Please check out the OPEN CALL for choreographers and artists in the dance field!

T H I N K   G L O B A L    A C T   L O C A  L  –      D O K U S

FARBWELTEN Es gibt eine Dokumentation des Projektes, die gern angefordert werden kann; ein paar, wenige Fotos stehen online: Ein Projekt im Rahmen des Programms tanz + theater machen stark des Bundesverbands Freie Darstellende Künste e.V., gefördert von Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Interview mit Lena Orban, Belgischer Rundfunk, und meine Antwort auf ihre Frage: ‘In welcher Welt möchte ich leben? Welche Antwort haben Sie dazu gefunden?’  19. Oktober 2017, St. Vith (Belgien)

2017 – kurzer Rückblick in den Herbst/Winter

S A V E    T H E    D A T E

Männer tanzen – Tanzgeschichten
Ein Projekt von Gabi dan Droste & Martin Nachbar & Centre Français de Berlin zusammen mit Felix Marchand am 28. und 29. August 2017 für Anwohner*innen und Menschen jeden Alters
Gefördert von miKrOPROJEKTE 2017 im Rahmen von „Programmkoordination für Stadtkultur und Vernetzung 2015-2017“

Aufsammeln und Liegenlassen. Künstlersches Forschen im Tanz
Workshop | K 3 Hamburg, Zentrum für Choreographie | Tanzplan Hamburg | 23. September 2017

In welcher Gesellschaft will ich leben?  Ein Beitrag zu Untergangsszenarien, Ankerhafen, Einbahnstrassen und über Träume
Impulsreferat | AGORA Theater, Belgien | 18. Oktober 2017

Für was steht ich auf? Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
Intergenerationaler Workshop | AGORA Theater, Belgien | 18. – 21. Oktober 2017

Zeitgenössischer Tanz für junges Publikum
Vortrag und Diskussion |TURN – Tanz vermtteln, München | 22. Oktober 2017

Die Welt steht  FPOK Musik- und Tanztheaterstück von Teresa Hoffmann
Dramaturgische Beratung | Fundustheater Hamburg | Premiere: 08. Oktober 2017

N E U

einfachAUFSTEHEN
Recherche zum Thema und für ein künstlerisches Format für junges Publikum als interaktive Performance zwischen Performer*innen und Theaterbesucher*innen, zwischen Sitzenbleiben und (Mit-)machen, Zuschauen und Gaffen zusammen mit Marina Miller Dessau, Gaetane Douin, Katharina Haverich, Lena Lux, Martin Nachbar, Eva Plischke ab September 2017
Initialförderung des FONDS DAKU

T H I N K    G L O B A L    A C T    L O C A L

FARBWELTEN
Theater / Tanz und Gartenarbeit – Das Partizipationsprojekt von KULTURKONTAKTE, Gabi dan Droste & SEVENGARDENS Berlin, Anna Maria Mintsi-Scholze & Kreuzberger Schulen für geflüchtete Heranwachsende und Kinder mit und ohne Behinderung geht im September in die zweite Phase! Zusammen mit der Kostüm- und Bühnenbilderin Sabine Hilscher und der Bühnenmalerin und Tischlerin Aino Stratemann.
Im Rahmen des Programms tanz + theater machen stark des Bundesverbands Freie Darstellende Künste e.V., gefördert von Bundesministerium für Bildung und Forschung.

… und in den Sommer

Ich bin’s, deine Schwestern Tanzperformance von Martin Nachbar & Gabi dan Droste Festival SCHÄXPIR |Linz (Österreich) | 29., 30. Juni und 01. Juli

MASTERCLASS Theater für alle – Sozialarbeit oder Utopie? Herausforderung einer Kunst für alle Masterclass mit Jan Deck & Gabi dan Droste Festival SCHÄXPIR |Linz (Österreich) | 29. Juni – 01. Juli

FARBWELTEN Theater / Tanz und Gartenarbeit – Ein Partizipationsprojekt von Gabi dan Droste – KULTURKONTAKTE e. V. & SEVENGARDENS Berlin e. V. &  Kreuzberger Schulen für geflüchtete Heranwachsende und Kinder mit und ohne Behinderung ab Mai 2017 Im Rahmen des Programms ‘tanz + theater machen stark’ des Bundesverbands Freie Darstellende Künste e.V., gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

T H I N K    G L O B A L    E X C H A N G E    G L O B A L

NETWORK  Young Dance Network – a global network for exchange Kapstadt, Berlin, Mexico City First meeting: 2017/05/24 in Cape Town during the !9th World Congress Cradle of Creativity

TEACH    Workshop ‘Friends’ for Teenagers At Performing Arts Festival in Cape Town, South Africa, 17 – 27 May 2017 http://www.assitej2017.org.za/about-2/

TALK     A panel discussion at MAGNET THEATRE about the South African and African work presented at Rocking the Cradle (Fringe to the ASSITEJ Cradle of Creativity) with Elisabeth Coltof (Netherlands) Gabi dan Droste (Germany) Brigitte Dethier (Germany) Roberto Frabetti (Italy) Barbara Kolling (Germany) Anna Newell (Ireland) and Jennie Reznek (South Africa)  26th May http://magnettheatre.co.za/productions/rocking-the-cradle-festival/

EXCHANGE      Coproduction Platform at Assitej, supported financially by the Coproduction fund of the GOETHE-Institut 22th and 23th May

Contemporary dance for young audiences in Germany: Ein neuer Text von mir über den zeitgenössischen Tanz für junges Publikum in Deutschland: http://www.theaterderzeit.de/archiv/ixypsilonzett/2017/03/